www.mamboteam.com
 
Startseite arrow Fachbereich Atemschutz arrow Ausbildung - Aktuell arrow Leistungsbewerb arrow Abgelegte Bewerbe
Samstag, 21. Juli 2018
 
 
Abgelegte Bewerbe
27.06.2018 - Atemschutzleistungsbewerb der Stufe Gold am 23.06.2018 in Osterhofen Drucken

Erneut traten mehrere Atemschutzgeräteträger zum Leistungsbewerb des Bezirksfeuerwehrverbandes Niederbayern am vergangenen Samstag, 23. Juni in Osterhofen an. Es galt diese Stufe Gold zu absolvieren.

Eine Kameradin und drei Kameraden der Feuerwehr Langquaid sowie zwei Kameraden der Feuerwehr Ihrlerstein konnten alle Prüfungsstationen ohne Vorkommnisse durchlaufen und am Ende des Tages ihr goldenes Abzeichen entgegennehmen.

Manfred Albrecht
Kreisbrandmeister Atemschutz 
Bild: Atemschutzleistungsbewerb der Stufe Gold am 23.06.2018 in Osterhofen
 
26.04.2018 - 13. Atemschutzleistungsbewerb am 7. April 2018 in Abensberg Drucken

Bereits zum zweiten Mal fand der Atemschutzleitstungsbewerb des Bezirks Niederbayern am 7. April im Landkreis Kelheim am Standort Abensberg statt. Aus dem Landkreis Kelheim nahmen die Freiwilligen Feuerwehren Abensberg, Kelheim, Herrngiersdorf, Teugn und Hausen mit insgesamt 16 Teilnehmern teil.

Gefordert wurden diese beim sicheren und schnellen Ausrüsten mit Atemschutzgeräten, der Gerätekunde am Pressluftatmer und der Atemschutzmaske sowie der Rettung von Personen mit zugehöriger Brandbekämpfung über ein Treppenhaus aus dem zweiten Obergeschoss. Neben dem Bestehen der praktischen Prüfungsstationen mussten auch theoretische Testfragen beantwortet werden.

Bei allen Teilnehmern lohnten sich die Anstrengungen und Sie konnten ihr Abzeichen in Bronze und einige Teilnehmer bereits das Abzeichen in Silber mit nach Hause nehmen. Die Feuerwehr Abensberg organisierte auch dieses Mal diesen Bewerb hervorragend. Von den verschiedenen Stationen bis hin zur Verpflegung klappte alles einwandfrei und sorgte für Zufriedenheit bei den Teilnehmern sowie bei den Bewertern.

Hiermit gilt ein großer Dank an die Feuerwehr Abensberg, für die hervorragende Organisation und Zusammenarbeit.

 

Manfred Albrecht
Kreisbrandmeister Atemschutz 
Bild: Manfred Albrecht
 
 
Top! Top!