www.mamboteam.com
 
Startseite arrow Berichte des KFV arrow 2015 arrow 04.03.2015 - Jugendwart - Seminar in Bad Abbach
Dienstag, 17. Juli 2018
 
 
04.03.2015 - Jugendwart - Seminar in Bad Abbach Drucken

 10922318_332489706956120_4465482751000588429_o.jpg

Der Kreisfeuerwehrverband hatte zum 4.Jugendwart-Seminar nach Bad Abbach eingeladen und wie auch schon in den vergangenen Jahren hatte sich die Teilnehmerzahl als sehr positiv dargestellt. Denn aus dem gesamten Landkreis hatten sich  57 Jugendwarte von 32 Feuerwehren angemeldet und hatten sich für ihre Aufgabe als Ausbilder in den Jugendfeuerwehren neue Ideen geholt bzw. sich auf den neuesten Wissensstand im Bereich Ausbildung bringen lassen. 

Auch in diesem Jahr führte die Organisation des eintägigen Seminars unser KBM Wolfgang Weiß durch und er hatte einen umfangreichen Themenkatalog für den Tag zusammengestellt.

Programm zum 4. Jugendwartseminar:

  •               Begrüßung der Seminarteilnehmer durch KBI Helmut Dötzel
  •               Ausbilden -> Aufbau eines Unterrichts
  •               Grundlagen der Modularen Truppausbildung - MTA
  •               Funktion und Wirkungsweise einer Brandmeldeanlage / Übungsmodell
  •               Umgang und Vorgehensweise beim Auslösung einer Brandmeldeanlage
  •               Gestalten einer Jugendübung – praktische Übungsmöglichkeiten
  •         Praktischer Teil / Stationsausbildung:
  •             Knoten und Stiche - praktische Ausbildung Absturzsicherung
  •             Wasserentnahme aus Hydranten und die technischen Voraussetzungen hierzu
  •             Schaumtrainer der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg
  •             Abschluss und Seminarende

 

 

 

 

 

 

 

Das Programm wurde in zwei Teilbereiche gegliedert, so dass am Vormittag der theoretische Teil und am Nachmittag der praktische Teil durchgeführt wurde.
Diese Ausbildungsstationen wurden von Ausbildern der Feuerwehrschule, vom Technischen Hilfs-werk und von Führungskräften der Landkreisführung durchgeführt. Hierbei wurde großer Wert auf die Mitarbeit der Jugendwarte gelegt, denn nur wer die Inhalte von Ausbildungen praktisch durch-führt, kann sie später auch an den Standorten an die Jugendlichen richtig weitergeben.

Die Feuerwehr Bad Abbach hatte ja bekanntlich ihr Gerätehaus als Seminarörtlichkeit zur Verfügung gestellt und hatte sich in hervorragender Weise um die Versorgung aller Teilnehmer gekümmert.
Dafür müssen wir uns sehr herzlich bedanken. Natürlich dürfen wir hierbei die Unterstützung durch die Ausbilder von der Staatl. Feuerwehrschule Regensburg und dem Technischen Hilfswerk, Orts-verband Kelheim, mit dem Aufbau der Kletterwand nicht vergessen. Danke nochmals hierfür!

Am Ende des Seminars waren sich alle einig, dass die Ausbildungsinhalte des gesamten Tages wieder eine wichtige Ergänzung zur Anleitung und Unterstützung in der Durchführung der enorm wichtigen Jugendarbeit sind  – denn ohne Nachwuchs geht gar nichts – auch nicht bei den Feuerwehren im Landkreis Kelheim.

Bilder vom 4.Jugendwart - Seminar

 
< zurück   weiter >
 
Top! Top!