www.mamboteam.com
 
Startseite arrow Berichte des KFV arrow 2006 arrow 12.12.2006 - Brandschutz in der Weihnachtszeit
Freitag, 20. Juli 2018
 
 
12.12.2006 - Brandschutz in der Weihnachtszeit Drucken
Die Adventszeit ist angebrochen und das Weihnachtsfest steht unmittelbar bevor. Erwartungsvolle und festliche Stimmung sollten nicht die Gefahren überdecken, die in dieser Zeit entstehen können. Jährlich entstehen wegen des unvorsichtigen Umgangs mit Kerzen viele Brände. Dabei verlieren Menschen ihr Leben, Sachwerte für Millionen von Euro werden vernichtet und viele unersetzbare Werte gehen verloren. All dies könnte durch einige einfache und wirkungsvolle Maßnahmen verhindert werden.
Ihre Feuerwehr empfiehlt folgende Sicherheitsvorkehrungen:
- Sorgen Sie bei Aufstellen des Baumes für einen festen und sicheren Stand
- Weihnachtsbäume immer so aufstellen, dass im Fall eines Brandes das Verlassen des Raumes ungehindert möglich ist.
- Verwenden sie nur nichtbrennbare und sichere Kerzenhalter
- Mindestens 50 cm Abstand halten zu brennenden Vorhängen, Möbeln, Decken usw.
- Keine brennbaren Stoffe wie Papier, Kunststoffe usw. als Dekorationsmaterial verwenden.
- Zünden Sie die Kerzen von oben nach unten an und löschen Sie diese von unten nach oben aus.
- Wenn möglich, verzichten Sie auf Kerzen und benutzen Sie eine elektrische Beleuchtung.
- Lassen Sie Kinder nie unbeaufsichtigt in einem Raum mit brennenden Kerzen.
- Löschen Sie brennende Kerzen vor dem Verlassen des Raumes.
- Adventskränze und –gestecke immer auf eine nichtbrennbare Unterlage stellen.
- Adventskränze und Tannenzweige gehören nicht auf einen Fernseher.
- Bewahren Sie Zündhölzer unerreichbar für Kinder auf.
- Halten Sie eine Handfeuerlöscher (Wasser- oder Schaumlöcher) oder einen Eimer mit Wasser bereit.
- Rufen Sie bei einem Brand sofort die Feuerwehr mit der Notrufnummer 112.
 
weiter >
 
Top! Top!